Anstehende Termine und Veranstaltungen

Effektive Tipps zum Selbstmarketing auf LinkedIn


 

Kooperationsveranstaltung FOM Hochschule und RG Süd

LinkedIn ist das weltweit größte Business-Netzwerk mit aktuell 830 Millionen Mitgliedern weltweit und ca. 18 Millionen in der Region DACH. Fach- und Führungskräfte, Jobsuchende setzen schon seit längerem auf eine digitale Visitenkarte auf LinkedIn um von potentiellen Kunden, Kooperationspartnern, Unternehmen und Recruitern gefunden zu werden.

 

In diesem Online-Vortrag erfahren Sie,

  • wie ein professionelles LinkedIn-Profil ausschauen und
  • welche Bereiche man unbedingt ausfüllen sollte,
  • welche Netzwerk-Strategien 2022 gelten und
  • wie man mit eigenen Aktivitäten an Sichtbarkeit erlangt und eine gute Reichweite aufbauen kann.
 

Nicht jeder gepostete Beitrag wird dem persönlichen Netzwerk angezeigt, aber es gibt Möglichkeiten, seine Reichweite mit einigen Tricks zu optimieren. Frau Gonzalez Schmitz wird auf die aktuellsten Erkenntnisse zum Beitragsalgorithmus auf LinkedIn eingehen und für Fragen zur LinkedIn-Nutzung zur Verfügung stehen.

 

 

Referentin:
Frau Gonzalez Schmitz hat langjährige Berufserfahrung als PR Managerin in der IT-Branche gesammelt, seit 2012 ist sie als selbständige Social-Media-Beraterin tätig. Bereits 2015 hat sie sich auf das Business-Netzwerk LinkedIn spezialisiert und unterstützt seitdem Unternehmer:innen, Fach- und Führungskräfte und Jobsuchende beim Erstellen oder Optimieren ihrer LinkedIn-Profile. In ihren Vorträgen, Webinaren und Online-Trainings zeigt sie Teilnehmer:innen, wie man mit LinkedIn international bekannter wird und die Plattform für das Personal Branding - sei es für den nächsten Karriereschritt oder das Social Selling - einsetzen kann. Dozentin an der bayerischen Akademie der Presse.

 

Moderatorin:
Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch ist Dozentin an der FOM Hochschule und Mitglied des Vorstandes der RG Süd des DFK - Verband für Fach- und Führungskräfte e.V.

 

Dies ist eine FOM-Veranstaltung, die auch für DFK-Mitglieder angeboten wird. Aus diesem Grunde erfolgt die Anmeldung direkt über zoom.


Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann. Ihr Foto/Video wird dann unverzüglich aus dem Internetangebot des DFK entfernt.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@dfk.eu.

20.07.2022
18:00 - 19:30
Zu Kalender hinzufügen
Online
Scroll to Top