Anstehende Termine und Veranstaltungen

Online-Impuls: "Neue Arbeitswelt – Unser Weg zu digitaler, vernetzter und agiler! Ein Praxisbeispiel der ONTRAS & Erfahrungsaustausch #TeamONTRAS"

Susann Surma, Leiterin Unternehmenskommunikation bei der ONTRAS Gastransport GmbH

Bildquelle: © Susann Surma



Anmeldeschluss Erreicht

Beschreibung


Das Thema "Neue Arbeitswelt" ist nicht neu, dafür aber umso interessanter wie Unternehmen damit umgehen. Die ONTRAS Gastransport GmbH in Leipzig erhielt kürzlich den HR Energy Award 2020. Susann Surma stellt uns in ihrem Impuls vor, welche konkreten Schritte das Unternehmen gegangen ist und gibt praktische Einblicke in die Arbeit der Initiative. 

Agenda:

18:00-18:05 Begrüßung und Vorstellung Speakerin
18:05-18:45 Input Susann Surma
18:45-19:30 Fragen und Diskussionsrunde

Unser Online-Impuls steht Ihnen bundesweit offen.

Ihre interessierten Kollegen, Freunde und Bekannte sind uns daher ebenfalls willkommen.

Zur Anmeldung HIER

Kurzvita Susann Surma:
Susann Surma, geboren 1978, absolvierte zuächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der VNG - Verbundnetz Gas AG (heute: VNG) und studierte anschließend Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und Personal an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig.

Seit Gründung im Jahr 2006 übernahm sie bei ONTRAS verschiedene Positionen im Bereich Netzvermarktung, Kaufmännische Koordinierung und Marketing. Ab 2008 leitete sie die Abteilung Marketing/Öffentlichkeitsarbeit der ONTRAS - VNG Gastransport GmbH und übernahm 2015 die Leitung der Unternehmenskommunikation des unabhängigen Fernleitungsnetzbetreibers ONTRAS Gastransport GmbH. Seit 2018 beschäftigt sich Susann Surma als Leiterin der Initiative ONTRAS.Arbeitswelt intensiv mit dem Thema "Neue Arbeitswelten". Als Treiber des digitalen Wandels bei ONTRAS führte sie ein Social Intranet ein, etabliert moderne Arbeitsweisen und ist in verschiedenen Projekten als zertifizierter Product Owner und Scrum Master aktiv.



Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann. Ihr Foto/Video wird dann unverzüglich aus dem Internetangebot des DFK entfernt.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@dfk.eu.

Anmeldeschluss ist der 22.11.2020


25.11.2020
18:00
Online
Scroll to Top