Homeoffice – Segen und Fluch zugleich

Mit Beginn der Pandemie haben viele Unternehmen ihre Mitarbeitenden nach Hause ins „Homeoffice“ geschickt.

Seit dem arbeitet immer noch die überwiegende Anzahl der Angestellten „remote“, „mobil“, aus dem „Homeoffice“ bzw. führt „Telearbeit“ durch.

Was bedeuten aber diese Begriffe und sind nicht vertragliche Grundlagen erforderlich?

Michael Krekels wird einen Überblick über diese Materie geben.

Kurzvita:
Michael Krekels ist seit vielen Jahren Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht.
Seit 2014 ist er Vorstandsmitglied des DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte und hat 2019 die Vorsitz des Verbandes übernommen.

Michael Krekels, Vorstandsvorsitzender des DFK

Michael Krekels ist seit vielen Jahren Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht.
Seit 2014 ist er Vorstandsmitglied des DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte und hat 2019 die Vorsitz des Verbandes übernommen.
Im rechtlichen Schwerpunkt beschäftigt sich Michael Krekels mit dem Recht der betrieblichen Altersversorgung und ist einer der Wenigen Spezialisten in Deutschland für die Ansprüche der Arbeitnehmendenseite auf diesem Gebiet.

Scroll to Top