Besichtigung des Königlichen Weinbergs & Weinverkostung

Genuss bei der Weinverkostung
© DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK

„Für Sorgen sorgt das liebe Leben und Sorgenbrecher sind die ­Reben.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Auch dieses Jahr fand unsere traditionelle Besichtigung des Königlichen Weinbergs nebst anschließender Weinverkostung am 31. August 2018 in Potsdam, nahe dem Schloss Sanssouci, statt. Bei herbstlichem Wetter kamen die regionalen Mitglieder und Gäste zusammen, um Wissenswertes über den Weinberg und Weinanbau zu erfahren, anregende Gespräche zu führen, sich auszutauschen oder neue Mitglieder kennenzulernen.  

Und wo ließe sich die Materie rund um den Wein besser verstehen als dort, wo schon vor Jahrhunderten der Weinanbau gepflegt wurde? An diesem Abend erfuhren wir viel über den Königlichen Weinberg und den Prozess von der Traube an der Rebe bis zum Wein im Glas. Bereits zu Beginn der Veranstaltung erhielt jeder Teilnehmer zum Empfang einen Aperitif. Nach der Begrüßung durch den Young Leaders Verantwortlichen Ost, Fabian Diwisch, folgte dann die Erkundung des königlichen Weinbergs. Die Besichtigung und Führung wurde wieder durch Andreas Kramp, Projektsteuerung Königlicher Weinberg (Mosaik Werkstätten für Behinderte gGmbH), mit einem historischen Vortrag versiert geleitet und begleitet.

Dabei lernte die Gruppe etwas über die Talut Mauern, Lepère’schen Anlagen und die Bedeutung eines guten Grad Oechsle für das Mostgewicht eines Weines. Nach dem knapp 45-minütigen Rundgang folgte dann der nächste Höhepunkt der Veranstaltung, die Weinverkostung bei Sonnenuntergang am Hang, im Freien und einem Vesper. Dieser Teil wurde durch die Weinexpertinnen vom Werderaner Wachtelberg, Kerstin Otto und ihrer Tochter, begleitet, die uns durch den Rest des Abends mit Informationen und für Fragen zur Verfügung standen.

Eine treffende Kurzbeschreibung der Veranstaltung wäre wohl: ein Abend in Geselligkeit zum Kennenlernen und mit Wissensfaktor. Diese Veranstaltung erhält ein Besonderheitssiegel.

Wir bedanken uns für diese hohe Kompetenz, tolle Atmosphäre sowie die anregenden Gespräche. Denn dies sorgte bei allen Teilnehmern für einen sehr schönen Abend. Wir freuen uns auf das nächste Mal Ende ­August 2019!

Fabian Diwisch, Young Leaders ­Verantwortlicher Ost