„Digitale Profile und Business-Netzwerke – Chancen für Mitarbeiter und Unternehmen“

Holger Ahrens startet mit seinem Impuls

In den sozialen Medien zeigen wir uns – nicht nur als Privatperson, sondern auch im beruflichen Kontext. Ob in XING, LinkedIn, Facebook, Twitter, Kununu oder unternehmensinternen Portalen: Richtig genutzt, bieten sie in Zeiten der Digitalisierung enorme Chancen für die eigene Karriere und das Unternehmen.

Holger Ahrens gab im Rahmen der Veranstaltung am 16. Mai im Allianz Forum Berlin den zahlreichen Teilnehmern dazu viele gute Tipps, wie sie sich bestmöglich auf den Business-Plattformen im Sinne eines digitalen Selbstmarketings darstellen und vernetzen.

Holger Ahrens, Medien-Informatiker (FH), ist erfahrener Speaker, Trainer und Berater für digitales Selbstmarketing bei Die Profiloptimierer. Er unterstützt Mitarbeiter aller Karriere-Stufen, Unternehmer und Unternehmen, ihre Online-Profile erfolgreich zu erstellen oder vorhandene zu optimieren. Zudem bietet er gemeinsam mit dem DFK Webinare zu dem Thema an.

Im interaktiven Austausch sprach Ahrens über die optimale Nutzung der Medien, die Trends, die vielen Möglichkeiten, aber auch die Rahmenbedingungen und Fallstricke für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

So stellte Ahrens zuerst fest, dass für den digitalen Auftritt vor allem ein gutes, professionelles Foto wichtig ist, da es den ersten Eindruck vermittelt und eine persönliche Visitenkarte darstellt. Auch wurde über viele Optimierungsmöglichkeiten des persönlichen Profils bei Inhalt und auch Gestaltung gesprochen und sich darüber ausgestauscht.

Zum Schluss gab Holger Ahrens zwei Teilnehmern die Möglichkeit, deren Profile in einem Speed-Check zu prüfen, nebst hilfreichen Tipps.

Weitere Fragen konnten dann beim anschließenden gemütlichen Beisammensein im Restaurant untereinander und direkt mit dem Referenten gestellt und beantwortet werden.

Die Veranstaltung gab viele wertvolle praktische Informationen und dank des versierten Referenten blieb dabei auch der Humor nicht auf der Strecke.

dn

Bildquelle: © dn