Jahreshauptversammlung mit neuem Vorstand

(v.l.n.r.) Andre Harrweg, Tobia Günthör, Dr. Ulrich Hensgen,
Stefan Nellen, Sven Laue, Nancy Luthard

Bei hochsommerlichen Temperaturen hatte der neue Vorstand der Regionalgruppe Mitte zur Jahreshauptversammlung in den Presse Club nach Frankfurt eingeladen. Für den Regionalvorstand war es eine gute Gelegenheit, sich den erschienenen Mitgliedern persönlich vorzustellen und das Programm für die zweite Jahreshälfte zu präsentieren. Die Aufbruchsstimmung, die die sechs Vorstandsmitglieder ausstrahlten, war förmlich zu spüren.

Nach einer kurzen Erfrischung thematisierte dann Otto Schell, der stellvertretende Vorsitzende der DSAG (Deutschsprachige SAP Anwendergruppe e.V.) und Founder von AREWERETO.CO und GPERFECT.NET und zudem Lehrbeauftragter an der HSRM-BS Wiesbaden und MC Innsbruck, die „sozialen Architekturen in der Industrie 4.0“. Schell, der hauptberuflich Global Enterprise SAP Business Architect bei der PSA Group ist, gilt als Vordenker bei der Digitalisierung. Seine Thesen sorgten für eine anschließende rege Diskussion, welche Rolle der Mensch zukünftig in einer digitalen Welt spielen wird. Selbstverständlich war im Anschluss ausreichend Zeit eingeplant, damit sich die Teilnehmer*innen bei kühlen Getränken und einem leichten Imbiss vernetzen konnten.

ns

Bildquelle: © DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte