Kostenloses Coaching für DFK-Mitglieder – Themen, die beweg(t)en

Schwerpunkt Leistungen des Verbandes

Jörg Janßen

von Jörg Janßen

So wie der Kasernenhofton in den Büros ist die Vorstellung von der Führungskraft, die alles weiß und immer alles kann, eine (unsinnige) Idee von gestern. Es hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass die klügeren Köpfe wissen, wann es Zeit ist, sich zusätzlicher Expertise zu bedienen. Dies gilt auch für den gezielten Einsatz von Coaches und Trainern als Instrument der Personalentwicklung bzw. um sich als Führungskraft weiterzuentwickeln.

So war es fast ein logischer Schritt für den DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte, seinen Mitgliedern ein entsprechendes Angebot zu bieten. In diesem Sinne kooperiert der Verband seit 2019 mit der Perspektiv-Consulting GmbH (ehemals Willkomm) und bietet ein zweistündiges und kostenloses Coaching für alle Verbandsmitglieder an (siehe Kasten). Das Angebot ist grundsätzlich für alle Themen offen, nach einem Jahr Erfahrung zeigen sich dennoch konkrete Schwerpunkte als Hintergrund der Anfragen, die wir hier beispielhaft vorstellen.

Berufliche Weichenstellung für junge Führungskräfte

Eine Karriere mit Lichtblick. Anfang 30 und schon Chef. Oder vor der Entscheidung, es zu werden. Und das ohne jahrelange Berufserfahrung. Es ist außergewöhnlich, aber heutzutage keine Seltenheit mehr. Unternehmenserfolg und Personalführung liegen jetzt zunehmend im eigenen Verantwortungsbereich. Was bedeutet das für mich? Welchen Weg schlage ich für meine Zukunft ein und finde ich Befriedigung auf diesem Weg?

Der Einstieg in Führungsfunktionen kann sehr gut mit Hilfe erfahrener Mentoren gelingen, die als Ratgeber zur Orientierung dienen. Hier hilft es, sich mit den eigenen Motiven, Werten und Kompetenzen näher auseinanderzusetzen. In ihnen findet sich regelmäßig die Antwort. Die empfundene Unsicherheit der jungen Führungskräfte ist groß und ein Coach kann als Lotse helfen, die eigene Vision von der Zukunft zu entwickeln.

Veränderungen im Arbeitsumfeld, bleiben oder gehen?

Die Umorganisation hat Spuren hinterlassen. Die neue Aufgabe will nicht richtig passen und der neue Chef macht Schwierigkeiten. Oft genug kommt es in solchen Situationen zu Spannungen, die nicht selten in Vertragsaufhebungen enden. Häufig im Guten, trotzdem emotional belastend. Ist diese Veränderung ein guter Wendepunkt in meinem Leben oder wird diese Krise mein Leben nachhaltig beeinträchtigen? Während dieser emotionalen Achterbahnfahrt gilt es einen kühlen Kopf zu bewahren und die eigenen Gefühle von Versagen und Angst zu bewältigen. Was sind vertragliche Themen für den Rechtsanwalt beim DFK, wie gehe ich mit Verletzungen oder Kränkungen um und wie entsteht wieder Motivation für zukünftige Aufgaben? Als unbetroffener Begleiter ist ein Coach in der Lage, Ihre Emotionen einzuordnen und gemeinsam mit Ihnen neue Perspektiven zu identifizieren. Und diese Herausforderungen als Chancen des Wachsens wahrzunehmen.

Orientierung um die 50: Endspurt, ausgleiten oder aussortiert?

Für viele kommen um die 50 die großen Fragen nach der eigenen Karriereplanung für die „letzten Jahre“ auf. Ist mein Job noch sicher? Was, wenn etwas dazwischenkommt? Kann ich bleiben oder mir doch noch den Traum der Selbstständigkeit erfüllen? Auf der Zielgraden ist noch so vieles möglich, die eigene Erfahrung so wertvoll. Chancen und Risiken tun sich auf und dabei steht viel auf dem Spiel – der eigene Wohlstand, das komfortable Leben und all das, was man sich mühsam eingerichtet hat. Eine neutrale Bewertung und eine Vision der Zukunft zu erarbeiten ist allein sehr schwer, zu betroffen sind wir von der Situation. Wie wohltuend ist es da, mit Unterstützung eines Coaches die eigenen Wünsche und Befürchtungen zu teilen und zu bearbeiten. Und so eine Entscheidung zu treffen, welche die Perspektive der Zukunft bestimmen wird.

Fazit

In der Komplexität der Gemengelage die richtige Entscheidung bewusst und mit Überzeugung zu treffen ist eine Herausforderung. Denn im Unbehagen über die eigene Situation, geblendet von den eigenen Emotionen, versperrt sich gern die Sicht, vor welcher Herausforderung sie genau stehen und was nötig ist, um sie zu lösen. Klarheit über die anstehende Veränderung zu erreichen, die alle wichtigen Faktoren im Gleichgewicht miteinbezieht, wird durch einen Coach oder Mentor individuell und fachkundig unterstützt. Immer mehr Fach- und Führungskräfte berichten von einer wohltuenden Unterstützung, die der gezielte Einsatz von Coaches und Trainern als Instrument der Situationsbewältigung bietet. 

Kontakt: office(at)perspektiv-consulting.de


Bildquelle: © Jörg Janßen