MITGLIEDERVERSAMMLUNG MIT IMPULSVORTRAG VON PROF. DR. BERND OKUN UND VORSTANDSWAHL

Impuls von Prof. Dr. Bernd Okun

Nach langer pandemiebedingter Pause fand am 4. November 2021 in Leipzig die Mitgliederversamm­lung der Regionalgruppe Sachsen-Thüringen in Präsenz statt

Dr. Corrina Herold, Geschäftsleiterin des FOM Hoch­schulzentrums Leipzig, begrüßte zunächst die Teilneh-mer*innen in den Räumlichkeiten.

Im Anschluss daran sprach Prof. Dr. Bernd Okun ein „Plädoyer für Führung in Zeiten der Ungewissheit“. Okun studierte Philosophie und Erkenntnistheorie, war bis 1992 an der Universität Leipzig und machte sich danach als Trainer und Prozessbegleiter einen Namen. In 2004 gründete er die Führungs- und Veränderungs­akademie DE VACTO. Ihr Markenzeichen sind innovative Führungstrainings und -konzepte für hohe Verände­rungsbereitschaft und kollektive Intelligenz.

In seinem Impuls verdeutlichte er souverän und an­hand praktischer Beispiele, dass sich in der aktuellen neuen Arbeits- und Unternehmenswelt Führung nicht abschafft, jedoch eine „andere Führung“ notwendig ist. Aufgrund der ständigen Veränderung greift der „alte“ Führungsstil nicht mehr. Okun stellte aber zugleich klar, dass die früheren Führungsmethoden nicht falsch wa­ren, sie passen nur aktuell nicht mehr.

Anne-Karoline Scholz stellt die Vorstandsarbeit vor

Jetzt setzt Führung noch mehr gegenseitiges Ver­trauen, starke Überzeugungsarbeit und vor allem gute Kommunikation voraus.

Verbandsgeschäftsführerin und RG-Betreuerin Diana Nier gab danach in ihrem Geschäftsbericht einen Über­blick über wichtige strategische wie personelle Ände­rungen im DFK sowie über die aktuelle Mitgliederent­wicklung.

Anschließend berichtete Anne-Karoline Scholz aus der RG-Vorstandsarbeit, blickte auf die letzten Veranstal-tungs-Highlights zurück und gab einen Ausblick auf zu­künftige Vorhaben und Planungen des Vorstandes.

Der Bericht leitete sodann auf die Vorstandswahl über, und folgender Vorstand wurde einstimmig gewählt:

  • Anne-Karoline Scholz (RG-Vorstandsvorsitzende)
  • Kerstin Krauße
  • Uwe Ringel
  • Dr. Gustav Dietrich

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns auf die weitere gemeinsame, erfolgreiche Zusammenarbeit! Gleichzeitig bedanken wir uns für das großartige ehren­amtliche Engagement beim gewählten Vorstand und auch bei denjenigen, die aus dem Vorstand ausgeschieden sind.

dn

Scroll to Top