Jahresmitgliederversammlung

Beschreibung

 

Nutzen Sie neben einer interessanten Podiumsdiskussion zum Thema Sicherung der Energieversorgung die Gelegenheit zum intensiven Networking. Lernen Sie andere DFK-Mitglieder sowie das aktuelle DFK-Leistungsangebot kennen.

 

Seit vielen Jahren sind Klimaschutz und Energiewende wichtige Themen. Mit dem russischen Angriff auf die Ukraine ist die Sicherstellung der Energieversorgung zum Top-Thema geworden. Wie können trotz der erschwerten Rahmenfaktoren die Ziele zur Energiewende eingehalten werden?  Ist die Versorgungssicherheit zur der Reduktion der Erdgaslierung aus Russland gewährleistet? Diese Fragen werden in der Podiumsdiskussion aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

 

Bitte nutzen Sie – wenn möglich - wegen der knappen Parkraumsituation öffentliche Verkehrsmittel!

 

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung:

1. Begrüßung
2. Bericht des Vorstandes
3. Entlastung des Vorstandes
4. Neues aus dem Verband
6. Ehrung langjähriger Mitglieder
7. Verschiedenes

Ab  ca. 18:30 Uhr Podiumsdiskussion "Sicherstellung der Energieversorgung in der Energiewende“

 

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:
Dr. Hans Wolf von Koeller, Leiter Energiepolitik, STEAG GmbH, Essen
Prof. Dr. Christoph Weber, Inhaber des Lehrstuhls für Energiewirtschaft an der Universität Duisburg-Essen
Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie; Professor an der Bergischen Universität Wuppertal

Moderator:
Andreas Jaenichen, Mitglied des erweiterten Vorstandes der Regionalgruppe Essen des DFK

 

Vita der Referenten:

Dr. Hans Wolf von Koeller ist seit 2014 Leiter des Bereichs Energiepolitik und vertritt die STEAG in Berlin und Brüssel. Zuvor war er Leiter der Unternehmensentwicklung. Er kam 1999 zur STEAG und übernahm unter anderem die Projektleitung von Kraftwerksprojekten. Dr. von Koeller ist Diplom-Volkswirt.

 

Prof. Dr. Christoph Weber ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Energiewirtschaft an der Universität Duisburg-Essen. Er hat Maschinenbau an der Universität Stuttgart studiert und im Fach Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim promoviert. Im Rahmen seiner Habilitation und in vielen Forschungsarbeiten hat er sich mit Methoden zur Entscheidungsunterstützung in der Energiewirtschaft unter besonderer Berücksichtigung der relevanten Unsicherheiten beschäftigt. Schwerpunkte seiner Forschung sind derzeit die Elektrizitätsmärkte und der Umbau des Energiesystems, Energie- und Risikomanagement. Mit seinem Team befasst er sich aber mit Fragen des Marktdesigns und der Energieeffizienz. Er kooperiert vielfältig mit Forschenden und Unternehmen im In- und Ausland.

 

Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick ist seit Januar 2020 wissenschaftlicher Geschäftsführer und seit 2010 Mitglied der Geschäftsführung des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie. 2008 wurde er zum außerplanmäßigen Professor an der Bergischen Universität Wuppertal berufen. Er ist zudem einer der Leitautoren des 6. Sachstandsberichtes des Weltklimarates (IPCC). Das Wuppertal Institut und Manfred Fischedick verfolgen einen transformativen wissenschaftlichen Ansatz. Forschung dient nicht nur dazu, ein besseres Systemverständnis zu erlangen (inkl. der Erforschung sozio-ökonomischer und sozio-technischer Interaktionen), sondern proaktiv die Umsetzung transformativer Prozesse zu unterstützen.

 

Dipl.-Ing. Andreas Jaenichen ist seit 2018 Director Sales DACH Resources für Accenture und leitet den Vertrieb RWE und EON. Zuvor war er 2 Jahre Geschäftsführer der E:E Consulting GmbH. Von 2002 bis 2016 war Herr Jaenichen für die RWE in unterschiedlichen Funktionen tätig, davon vier Jahre im Ausland. Seit 20 Jahren ist er in der Energiewirtschaft tätig und verfügt über ein umfangreiches Wissen in dieser Branche. Herr Jaenichen ist seit 2009 Mitglied im DFK und engagiert sich im Vorstand der Ortsgruppe Essen.

 

Hinweise gem. CoronaSchVO:
Es gelten die jeweils regional gültigen Bestimmungen der CoronaSchVO.


Ort: Hotel Franz
Gro├čer Stitzungssaal
Steeler Str. 261
45138 Essen
www.hotel-franz.de
Wegbeschreibung in Google Maps

Zeitraum: 29.09.2022
ab 17:00

© 2022 DFK - Verband für Fach- und Führungskräfte e.V.