14:00 Uhr Führung durch Berg am Laim: Vom Hochhaus zum Rokoko-Juwel

Beschreibung

 

Aus Berg am Laim kam historisch der Baustoff für München. Ein 4-5 Meter hohes Lehmflötz bildete den Grundstock für die Ziegelproduktion, aus dem Münchens Häuser und Kirchen gebaut wurden. Aber das ist lange vorbei, seitdem prägten modellhafte Arbeiter- und Industriesiedlungen das Bild des Stadtteils. Doch seit einigen Jahren verwandelt sich das Viertel: Mit dem Bau des SZ-Hochhauses, des Neubaugebiets "Baumkirchen Mitte", dem Mauerpark und der "Macherei" bekommt der Münchner Osten ein neues Gesicht und die wunderschöne Rokokokirche St. Michael optisch Konkurrenz. 

 

Die Führung beginnt 14:00 Uhr.

Die Anmeldung für die Führung um 10:30 Uhr finden Sie hier.

 

Treffpunkt: SZ-Hochhaus, Hultschiner Strasse 8, 81677 München.

Bitte ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn zum Empfang der Personenführungsanlagen am Treffpunkt sein.

Dauer der Führung ca. 90 Minuten.

 

Referentin: Frau Daniela Thiel (Kunsthistorikerin)

 

ÖVPN: S-Bahn Station Berg am Laim.

 

Ansprechpartner vor Ort: Hr. Dr. Dirk Schmidt, Mobiltelefon: 0160 - 9014 5277

 

 


Ort: SZ-Hochhause
Hultschiner Str. 8
81677 München
Wegbeschreibung in Google Maps

Zeitraum: 15.09.2022
ab 14:00

Bildquelle: © Daniela Thiel

© 2022 DFK - Verband für Fach- und Führungskräfte e.V.