Neue Anforderungen an Führungskräfte in der digitalen Arbeitswelt

Die fortschreitende Digitalisierung verändert neben der Arbeitswelt auch die Führungswelt. Traditionell gelebte Hierarchien werden abgeflacht oder sogar abgeschafft. Klassische Arbeitsplätze wechseln ins Homeoffice, der „9 to 5-Job“ verändert sich in flexible Arbeitszeit. Führungskräfte müssen mit diesen Veränderungen Schritt halten. Von der modernen Führungskraft wird erwartet, dass sie als eine Art Coach fungiert, die Mitarbeiter*innen entwickelt, Möglichkeiten skizziert, ohne direkt ins Geschehen einzugreifen, Verantwortung überträgt und somit Wertschätzung zeigt, motiviert und den Mitarbeitenden vor allem Freiheiten bei der Erledigung der Aufgaben gibt.

DFK-Vorstandsmitglied Nils Schmidt skizziert alte und neue Führungsmethoden und diskutiert mit Ihnen, ob Digital Leadership oder agiles Arbeiten zu Ihnen und zu Ihrem Unternehmen passt.

Ihr Referent: Rechtsanwalt/ Fachanwalt für Arbeitsrecht Nils Schmidt, Vorstand DFK-Verband für Fach- und Führungskräfte

Nils Schmidt
DFK - Verband für Fach- und Führungskräfte
Vorstand
Fachanwalt für Arbeitsrecht