Internationaler Tag des Ehrenamtes

v.l.n.r. Michael Krekels – DFK Vorstandsvorsitzender,
Nils Schmidt – DFK Vorstand

Auf Beschluss der Vereinten Nationen (UN) jährt sich in diesem Jahr der Internationale Tag des Ehrenamtes bereits zum 37. Mal.

Mit dem Tag des Ehrenamtes soll das private Engagement in Vereinen, Verbänden, der Freiwilligen Feuerwehr, den Technischen Hilfswerk und vieler weiterer Organisationen Wertschätzung erfahren. Ohne das Ehrenamt könnte z.B. der gesamte Amateursport nicht stattfinden, da Trainer*innen, Schiedsrichter*innen und Betreuer*innen fehlen würden.

Wir alle müssten auf einen Großteil wichtiger Aktivitäten verzichten, da die Bezahlung von diesen, oftmals als selbstverständlich hingenommenen freiwilligen Leistungen, für Verbände, Vereine, Schulen … finanziell nicht zu stemmen wäre.

Die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für das Funktionieren des Gemeinwesens in den unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft ist daher nicht herunterzuspielen.

Auch der DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte könnte ohne das Engagement seiner ehrenamtlich tätigen Mitglieder nicht existieren! Die regionale Präsenz des Verbandes in den insgesamt 17 bundesweit existierenden Regionalgruppen, wäre ohne die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder „vor Ort“ überhaupt nicht möglich. Über die ehrenamtlich besetzten Regionalgruppen werden die vielen Veranstaltungen für die Mitglieder geplant, organisiert und umgesetzt. „Dieses Engagement ist alles andere als selbstverständlich“, äußert sich der Vorstandsvorsitzende des DFK, Michael Krekels. „Uns ist sehr bewusst, dass unser Ehrenamt viel Zeit für den DFK investiert. Sei es in einem Gremium, wie dem Aufsichtsrat, dem Beirat oder in den Regionen“, so Nils Schmidt, Vorstandsmitglied des DFK.

„Ein einziger Tag im Jahr, um sich für dieses Engagement zu bedanken ist dabei eigentlich zu wenig“, sind sich Krekels und Schmidt einig.

„Wir freuen uns, dass mittlerweile auch immer mehr jüngere Mitglieder die Arbeit des DFK tatkräftig und mit vielen Ideen unterstützen“, ergänzt Michael Krekels. Ein ganz besonderer Dank daher an alle ehrenamtlich engagierten Personen, die ihre Freizeit für Verbände, Vereine, Organisationen einsetzen und so die gesamte Gesellschaft unterstützen.

Die Pressemitteilung als Download:

2023_12_05_PM_DFK.pdf

Scroll to Top