Karrieredinner: Das schnellste Erinnerungssystem der Welt

Dipl.-Ing. Martin Siemers war der Trainer an dem Abend und brachte
den Teilnehmern des Karrieredinners in Hamburg das
Erinnerungssystem einfach.behalten. bei.

Es war ein spannender Abend im Literaturhauscafé: Die Teilnehmer des 16. Karrieredinners erfuhren, wie sie sich bis zu 500 Fakten oder Daten am Tag merken können. Mit interaktiven Übungen konnten sie lernen, wie sie, was auch immer für sie privat oder im Job wichtig ist, sofort abspeichern und immer abrufen können – und auch noch großen Spaß dabei haben. Neues Fachwissen wird durch das Erinnerungssystem von einfach.behalten. in kurzer Zeit praktisch „magnetisch“. Damit kann jeder neues Wissen unbegrenzt lange abrufen. Jeder Teilnehmer bekam an diesem Abend einen Eindruck davon.

Der Referent und Trainer an dem Abend war Martin Siemers, zuletzt hat er als Dipl.-Ing. Maschinenbau bei marktführenden Unternehmen Entwicklungsbereiche verantwortet und trainiert nun einfach.behalten., um sich für die Weiterentwicklung von Mitarbeiter*innen einzusetzen. Im Anschluss an den Vortrag wurde wie immer gemeinsam diniert – der Abend war im wahrsten Sinne des Wortes unvergesslich.

Bildquelle: © Siemers