Slider

Für ein starkes Europa

Der DFK steht für ein starkes Europa ein. Wir sind davon überzeugt, dass es das Friedensprojekt Europa zu verteidigen gilt – und wir in der Gemeinschaft der Europäischen Union stärker sind und die Zukunft nur gemeinsam gestalten können.

Die Europäische Union ist in den vergangenen Jahren im Zuge nationalistischer und populistischer Bewegungen im europäischen In- und Ausland immer stärker grundsätzlich in Frage gestellt worden. Gleichzeitig entsteht seit dem Brexit-Votum, befördert durch die Wahlen im europäischen Ausland, ein proeuropäisches Momentum, in dessen Bugwelle viele Graswurzelbewegungen für Europa entstehen. Zwischen diesen beiden Polen findet wenig inhaltliche Auseinandersetzung statt, wofür der Europäische Integra­tionsprozess aktuell steht und zukünftig stehen könnte. Diese Lücke gilt es zu füllen, frische Perspektiven und vielfältige Aspekte Europas zutage zu fördern, um die mit dem europäischen Einigungsprozess assoziierten Grundbegriffe Frieden, Wohlstand und Wert greifbar zu machen.

Wir engagieren uns hierbei an zahlreichen Kampagnen.

Willkommenskultur als Standortvorteil sichern

Willkommenskultur ist ein Standortvorteil

Unsere Europa-Ausgabe der Perspektiven

HERZENSSACHE

Titelthemen
Schwerpunkt Europa
10 Fragen an die Spitzenkandidaten zur Europawahl 2019
DFK: Partner auch im Ruhestand
als als ePaper (Flipbook)
als Download
(PDF 10 Mbyte)
Stellungnahmen für ein starkes Europa:
Förderung der Mobilität junger Arbeitskräfte innerhalb der EU (EURES)

Stellungnahme zur Förderung der Mobilität junger Arbeitskräfte innerhalb der EU (EURES). Das EU-weite Netz für die Arbeitssuche EURES gilt es weiter auszubauen, um damit die Mobilität der Arbeitnehmer in Europa zu erleichtern und so einen echten EU-Arbeitsmarkt zu schaffen.

Die neue europäische Arbeitsbehörde kommt

Stellungnahme zur Europäischen Arbeitsbehörde

Unsere Aktivitäten zur Europawahl 2018:
Unsere Umfrage zur Europawahl erreichte ein breites Echo:
Scroll to Top